Erster genetischer Test in Österreich erkennt vorzeitige weibliche
Unfruchtbarkeit 

Ein wichtiger Schritt Richtung personalisierte Reproduktionsmedizin

Knapp 2% aller Frauen in Österreich sind von der vorzeitigen Ovarialinsuffizienz
(Premature Ovarian Failure, kurz: POF) betroffen, die auch unter dem Begriff
„vorzeitige Wechseljahre“ bekannt ist. Hierbei kommt es zum Erlöschen der
Eierstockfunktion vor dem 40. Lebensjahr. Damit verbunden sind auch Symptome, die
normalerweise erst in den Wechseljahren auftreten, wie Ausbleiben der Regelblutung,
Hitzewallungen, Schlafstörungen, Antriebsschwäche und Libidoverlust.Die
natürliche Erfüllung eines Kinderwunsches ist Frauen mit klinisch nachweisbarer
vorzeitiger Ovarialinsuffizienz nicht mehr möglich, da die Eierstöcke keine Eizellen
mehr enthalten.

Mit einem neuen Gentest können wir aber frühzeitig helfen bevor es
zu spät ist

Die Blutabnahme und genaue Beratung kann auch in unserer Ordination
stattfinden!!!!!

Als Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe mit langjähriger Erfahrung bei unerfülltem Kinderwunsch stehe ich Ihnen mit all meinem Wissen und mit weiblichem Einfühlungsvermögen zur Seite.

Ihre Gynäkologin in Wien 1220